Didi Contractor

Marrying the Earth to the Building


Dokumentarfilm, 80 Minuten

Schweizer Produktion: individuofilm

Deutsche Koproduktion: Xaras media GbR


Am Fusse des Himalayas, im Nordwesten Indiens realisiert Didi Contractor seit zwanzig Jahren mit Leidenschaft ihre architektonischen Visionen, die nicht immer zu den Vorstellungen ihrer Auftraggeber passen wollen. Ihre Häuser verbinden traditionelle und moderne Architektur. Sie gleichen Installationen, Skulpturen, Kunstwerken aus Lehm, Bambus, Schiefer und Flussstein – errichtet in Anerkennung an ihre natürliche Umgebung.


Tag und Nacht arbeitet die 86-jährige. Sie träumt den Entwurf und entwirft den Traum. Sie skizziert nur grob, aber proportioniert auf den Punkt genau - Pläne für ökonomisch und ökologisch nachhaltige, hell und gut belüftete Gebäude.


Menschen, die in Didi Contractors realisierten Visionen leben, beschreiben ihre Erfahrungen mit ihren Häusern. Studenten aus aller Welt sind gekommen, um auf der Baustelle traditionelle Techniken zu praktizieren und um herauszufinden, wie Architektur Teil unseres Ökosystems werden kann.



www.didi-contractor-leben-im-lehmhaus.ch